Gardasee Mai 2008


Ja, bei uns steht der Gardasee unter kleine Fluchten. ;-)

An Bord :

Lisa, Julia, Günter, Edith, Paul


Samstag 17.05.  

Vielen Dank an meinen lieben Mann, der Extra wegen mir einen Großteil des Brenners abtragen ließ. ;-)))

Scherzle.

Denn die Fahrt war Entspannung pur. Eigentlich was Gries am Brenner als Zwischenstop geplant. Da alles so unkompliziert lief, fuhren wir bis Lazise.

Lazise Camping La Querqia.

Hm, Groß-CP.

Wir verbringen zwei Tage auf den Platz, wir wollen den Mädels ja was bieten.

Aber die wollen auch nach Cola.

 

Dienstag 20.05. 

Nach einem gemütlichen Geburtstagsfrühstück fahren wir die 3 Kilometer nach

Cola Agrotorismo La Vigna

 

Ruhig, zwischen Weinreben gelegen. Schönes Sanitär und toller Pool.


Es war das erste Mal, dass wir unsere Tochter mit einer Freundin dabei hatten.

Es war sehr angenehm und entspannend mit Ihnen.

Ich will Euch die Beiden natürlich nicht vorenthalten. ;-)))

Am Nachmittag radln wir noch zum kleinen Supermecato in Cola und dann gehts in die Therme, gleich beim Stellplatz.

Mitten in einem großen Park, umgeben von uralten Bäumen, liegen zwei große Thermalseen.

Nieselregen von oben - 39 Grad warmes Wasser im See - so schön kann Regen sein.


Mittwoch 21.Mai  

Sonnenruhetag am Platz.

Lisa am Bord zu haben, war eine schöne Erfahrung. Wir hatten noch nie

"kein Familienmitglied" dabei.

Sie war sofort von dieser Art Urlaub begeistert.


Donnerstag 22.Mai 


In gut drei Stunden fahren wir nach Hause.