Walchensee 19.-21.Mai 2011


Donnerstag 19.05.  

Schnell mal weg -  ein lohnendes Ziel ist für uns der Walchensee.


Wohnmobilstellplatz Einsiedl Nachtparkplatz

5 € jeweils bis vormittags 11 Uhr

Stromsäulen vorhanden,

wegen Wasserschutzgebiet keine V/E 


Freitag 20.05.    


Nach einem wunderbarem Frühstück ;-) kann der Tag kommen.

Direkt beim Stellplatz beginnt die Mautstraße am Südufer des Walchensees, von der Jachenau nach Urfeld. 

Mit dem Rad kostenlos.

Berechtigungsschein für Womos 5 €  von 6:00 Uhr - 22:00 Uhr.


Von hier aus radln wir einmal um den See  -  28 Kilometer.



Entlang der Mautstraße gibt es zahlreiche Parkmöglichkeiten mit dem Wohnmobil.


Badestrand direkt beim Stellplatz


Trotz zahlreicher Parkplätze am See (schätze um die 100) sind im Sommer die Wochentage zu empfehlen, da die Münchner auch wissen, wo s schön ist. ;-)


Absolutes Landschaftsschutzgebiet, darum unbedingt sauber zu halten, um diesen Traum weiter zu ermöglichen.

Dass die Gemeinde keinerlei ! Mülleimer aufstellt und sich hierfür auf das Landschaftsschutzgebiet beruft, ist allerdings keine gute Lösung.


Bei der Tour rund um den See laden immer wieder schöne Plätze zu einer Pause . 


Der Walchensee ist mit einer Fläche von 16,4 qkm einer der größten und

192,3 m Tiefe einer der tiefsten Alpenseen Deutschlands.


kristallklares Wasser
kristallklares Wasser


Der Weg führt direkt vorbei am "stillen Winkel".

Filmkulisse für Bulli Herwigs  "Wickie und die starken Männer".


Im Ort Walchensee ist "Flake" aufgebaut und kann dort kostenlos besichtigt werden.


Samstag 21. Mai  

Heimfahrt.

Auch sonst hat der See und die Gegend viel zu bieten,  so dass wir immer wieder gerne hier her kommen.